Depositphotos_87481478_xl-2015_Bachblüten.jpg

Bach-blüten

Bachblüten-Therapie

Therapie-Grundsätze:

Die Arbeit mit Bachblüten geht auf den englischen Arzt und Forscher Dr. Edward Bach (1886-1936) zurück. Grundgedanke der Bachblütenbehandlung ist es, dass jeder körperlichen Krankheit eine seelische Störung vorausgeht, die sich in negativen seelischen Verhaltensmustern zeigt. Die Bachblüten unterstützen dabei, das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Bachblüten heilen sanft, ganzheitlich und tiefgehend.

Die 38 Bachblüten sind Homöopathie-ähnlich aufbereitete Blütenauszüge von meist wild wachsenden Pflanzen und Bäumen, die individuell zusammengestellt werden. Die Bachblütenkonzentrate sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder andern Behandlungsform, bzw. können diese wertvoll unterstützen.

 


Anwendungs-gebiete:

  • Seelische Gesundheitsvorsorge: Harmonisierung von gestörten seelischen Verhaltensmustern wie z.B. Ängstlichkeit, Schuldgefühle, Resignation, etc.

  • Akutbehandlung von psychischen Stresssituationen und Lebenskrisen: wie z.B. Beziehungskonflikte, Erziehungs- und Schulprobleme, Arbeitsplatzverlust

  • Begleitbehandlung von akuten und chronischen Krankheiten: als Ergänzung zu einer ärztlichen oder alternativen Behandlung

  • Besonders gut wirken Bachblüten bei Kindern und Tieren

 

Preise:

CHF 100.00 für eine Stunde (Barzahlung erwünscht)


Termine:
Gern nehme ich Ihre Terminanfrage entgegen